Global denken, lokal handeln ist auch ein Grundsatz des Projektes SDGs go local. Die Corona-Krise führt uns gerade die Schwächen unseres hochgradig globalisierten Wirtschaftssystems deutlich vor Augen. Mit unserem Einkaufsverhalten können wir einen kleinen Beitrag leisten, den lokalen Handel zu stärken, nicht nur in Zeiten von Corona. Wir wollen ihnen hier in unregelmäßigen Abständen kleine, aus unserer Sicht unterstützenswerte Einzelhändler und Initiativen vorstellen. 

Heute: Fränkische Eismanufaktur Dolomiddi

Ein Leben ohne Eis ist denkbar, aber echt bitter. Deshalb rührt die fränkische Eismanufaktur Dolomiddi mit Leidenschaft, Liebe und hochwertigen natürlichen Zutaten die cremigste, zartschmelzendste, fruchtigste, schokoladigste, nussigste und aufregendste Eiscreme. Das Leben ist erfahrungsgemäß nicht immer zuckersüß. Umso schöner ist es, wenn man hie und da den Alltagstrott vergessend ein Eis schlecken kann, das an fröhliche Kindertage, Leichtigkeit und Sommerfrische erinnert – und das einzige Problem nur noch darin besteht, dass man sich zwischen sahnigem Stracciatella, cremigem Schokoladeneis mit kleinen Schokoladenstückchen, frischem Mangoeis oder zart-fruchtigem Zitroneneis entscheiden muss.

Quelle: https://www.fuerthfaktor.de/info/dolomiddi-eismanufaktur/

Dolomiddi – EismanufakturKaiserstraße 45, 90762 Fürth, Telefon: 0911 4901 7778

Öffnungszeiten: Frühling 12 bis 18 Uhr, ab Mitte April bis 19 Uhr und mit jedem längeren Sonnenstrahl eine Stunde länger bis 21.30 Uhr
http://www.dolomiddi.de