Pressemitteilung:

Darf ich vorstellen: Johanna

Auch St. Johannis bekommt sein kostenloses Lastenfahrrad

Seit rund 2 Jahren arbeiten wir an der Vision für jeden Stadtteil in der Region ein kostenloses Lastenrad bereitstellen zu können. Es gibt für Nürnberg ja schon Klara, Zabine und Martha. Nun soll in Nürnberg St. Johannis ein weiteres E-Lastenfahrrad dazu kommen: Johanna.

Noch braucht es dafür ein paar Geburtshelfer*innen. Über Fördermittel der Stadt Nürnberg und der Sparkasse Nürnberg, sowohl einiger privater Spenden sind wir schon auf der Ziellinie.

Initiator der Sammelaktion ist neben der AG Mobilität im Rahmen des „SDG-go-Local-Projektes“ auch der Bürgerverein St. Johannis, der auch Eigentümer des Fahrrades sein wird. Gemeinsam sammeln wir nun auf der Plattform Gut für Nürnberg die noch fehlenden Mittel für die Anschaffung ein. Unter folgenden Link kann das Projekt unterstützt werden: https://www.gut-fuer-nuernberg.de/projects/81328

Das Projekt wird im Rahmen des Projektes „SDGs Go Local“ umgesetzt. Mit diesem Projekt wollen wir in St. Johannis und Fürth-Süd zeigen, dass die Umsetzung der von Deutschland 2015 verabschiedeten nachhaltigen Entwicklungszielemachbar, wichtig und richtig ist. Wir wollen nicht mehr darauf warten, dass die Politik endlich das Versprochene umsetzt. Vielmehr fangen wir einfach gemeinsam vor Ort damit an, denn die Zeit schöner Worte ist vorbei. Corona hat gezeigt, wie entschlossen wir zu handeln vermögen, wenn der Regierung etwas tatsächlich dringlich erscheint. Offensichtlich sind die ökologische Krise, die globale soziale Ungerechtigkeit, der Klimawandel etc. für unsere Politik noch keine wirklich dringenden Themen, sonst würde man hier mit gleicher Entschlossenheit agieren. Das muss sich ändern. Wir brauchen eine Wirtschaft, die für alle da ist, und zwar global. Wir brauchen eine Energiewende. Eine Klimapolitik, die den Namen auch wirklich verdient und dazu gehört eben auch eine Verkehrswende. Dazu gehören unter anderem auch mehr Fahrräder statt Autos und die Möglichkeit, Transporte auch mal ohne Auto hinzubekommen! 

Mit dem Lastenrad für Alle wollen wir diese Entwicklung beschleunigen. Auch Johanna kann jede*r Bürger*in dort in Zukunft kostenfrei nutzen. 

Neben der Initiative für das Lastenrad sind im Rahmen des Projektes schon eine Vielzahl weiterer Ideen für ein enkeltaugliches St. Johannis entstanden. Schauen sie einfach auf unserer Projektwebseite vorbei: https://sdgsgolocal.de

Kontakt:

Für den Bürgerverein St. Johannis: Sven Heublein, Telefon 0175/1677898 oder per Email  sven.heublein@gmail.com  

Für Bluepingu e.V.: Sabine Ratzel, Email: sabine@bluepingu.de