Pressemeldung

Die Herrnstraßen-Anlage wird zum „Südstadt-Gärtla“

Ein grüner Mitmach- und Mutmacher-Ort und eine inklusive Oase für alle im Viertel

Ein grüner Begegnungsplatz für ALLE wird entstehen – zum gemeinsamen Werkeln, Ernten, Zusammenkommen und Genießen. Dieses Ziel hat eine Fürther Projekt-Initiative ausgerufen, die den „Gemeinschaftsort“ gemeinsam mit den Bürger*innen vor Ort gestalten wird. Die Projekt-Initiative besteht aus dem Koordinierten Stadtteilnetzwerk Südstadt, der Bluepingu Ortsgruppe Fürth, sowie interessierten Bürger*innen. Sie ist aus dem vom Umweltbundesamt geförderten Projekt „SDGs go local“ entstanden.

Nach einem Gespräch mit dem Grünflächenamtsleiter Herrn Bergmann wurde eine Teilfläche der öffentlichen Grünanlage Herrnstraße zur Überlassung in Aussicht gestellt, im März wurde der Beschluss gefasst.

Die Grünanlage Herrnstraße ist in einem wenig attraktiven Zustand und es gab in der Vergangenheit immer wieder Überlegungen zur Umgestaltung – jedoch ohne konkretes Ergebnis. Das wird sich nun ändern!

Mit der Verschönerung des Grundstücks soll ein Nutzen für die AnwohnerInnen und eine Aufwertung des Quartiers verbunden sein. Es soll ein Ort sein, an dem gegärtnert wird, vielfältiges bürgerschaftliches Engagement möglich ist, Nachbarschaftlichkeit gelebt und ein nachhaltiger Lebensstil mit Spaß und Freude erfahrbar wird. Einen Zaun wird es nicht geben. Alle sind eingeladen, mitzugestalten.

Sobald möglich, wird es eine Infoveranstaltung vor Ort geben: zum Ideen sammeln, gegenseitigem Kennenlernen und Planen. Die Initiative freut sich auf interessierte Nachbarschaft!

Mehr Infos unter:

fuerth-suedstadt.de/start/südstadt-gärtla & sdgsgolocal.de

Ein Gemeinschaftsprojekt von Bluepingu e.V. und dem Koordinierten Stadtteilnetzwerk Südstadt

 

 

Dieses Projekt entsteht in Partnerschaft mit:

Mit diesem Projekt werden folgende SDGs im Stadtteil befördert: