SDGs go local – im Zeichen der Zeit!

Das SDGs go local-Projekt steht ganz im Zeichen der Zeit! So entschied die Jury des ZeitzeicheN-Preises 2020. Zusammen mit dem Kulturhauptstädla vom N.ORT Kollektiv (auf dem Foto links: Mascha aus dem N-Ort-Team) und drei weiteren Projekten aus Nürnberg teilen wir uns den diesjährigen Sonderpreis der Jury.

„Mit dieser Entscheidung wollte die Jury auf die besonders lebhafte und vielfältige Nachhaltigkeitslandschaft der Stadt aufmerksam machen und gleichzeitig betonen, wie wichtig partnerschaftliches Engagement von Akteuren aus der Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wirtschaft für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele sind“, heißt es in der Pressemitteilung des ZeitzeicheN-Preises 2020.

Dotiert ist der Preis mit insgesamt 2000,- €, die sich alle fünf Projekte teilen.

Liebe Zukunfts-Gestaltende, liebe Aktive, liebe Verbündete, liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte:

Der Preis und die Auszeichnung geht an euch alle!

VIELEN DANK für euren Einsatz, eure Unterstützung und dass ihr dem Projekt treu geblieben seid, obwohl die Situation in den letzten Monaten so schwierig war!

Wir freuen uns sehr, über das, was schon alles entstanden ist und was gerade alles weiterhin entsteht!

Momentan passiert tatsächlich so vieles, dass wir kaum mit der Dokumentation hinterherkommen. Gleichzeitig wird schon an vielen Stellen an weiteren und neuen Projekten gearbeitet…

Ihr dürft euch also in den nächsten Wochen und Monaten auf viele gute Neuigkeiten und neue Möglichkeiten, sich einzubringen und mitzugestalten, freuen!

zurück zum Preis:
Der ZeitzeicheN-Preis wurde dieses Jahr zum 14. Mal im Rahmen des Netzwerk21-Kongresses verliehen, der dieses Jahr zum letzten Mal stattfand.

Natürlich soll er nicht nur im Bluepingu-Büro verstauben. Julie als unsere ZeitzeicheN-Preis-Beauftragte 😉 wird aus dem Preis einen kleinen „Wanderpreis“ machen.

Als erstes wird der ZeitzeicheN-Preis in den Nachbarschaftstreff SIGENA in Johannis wandern, wo wir schon viele gemütliche und konstruktive Stunden bei Meet & Eat und anderen Treffen verbracht haben. Dort wird er ab dem 01.10. für die nächsten Wochen zu sehen sein. Zieht der Preis weiter, informieren wir euch!

Der ZeitzeicheN-Preis zeigt, wir sind ganz im Zeichen der Zeit unterwegs! Es liegt an uns allen, die sozial-ökologische Transformation einzuleiten und auf den Weg zu bringen. Das SDGs go local-Projekt gibt uns einen möglichen Rahmen dafür – ein Projekt das „Mut macht und motiviert, weiter zu machen“, so hieß es in der Laudatio.

Also, packen wir´s (weiter) an!